Vorsorge-Untersuchungen

Sind Vorsorge-Untersuchungen für Hund & Katze sinnvoll oder nur teuer?
In diesem Fall weicht meine Meinung ausnahmsweise kaum von der anderer Tierärzte ab.

Hör dir meine Podcast zu diesem Thema an:

Warum Vorsorge-Untersuchungen wichtig sind

  1. Viele Erkrankungen sind für den Besitzer erst bemerkbar, wenn sie schon weit fortgeschritten sind.
    Z.B. bei Nieren-, oder Lebererkrankungen ist das der Fall, aber auch bei vielen Tumoren
  2. Erkrankungen, die im Anfangsstadium erkannt werden, können frühzeitig behandelt werden.
    Die Lebenserwartung des Tieres steigt damit an.

Ab welchem Alter sollte eine Vorsorge-Untersuchung gemacht werden?

  1. Bei Katzen und kleinen Hunderassen ca. ab 7-8 Jahren
  2. Bei großen Hunderassen schon ab 5-7 Jahren.
    Natürlich ist eine Erkrankung auch davor nie sicher auszuschließen, aber wesentlich weniger wahrscheinlich.

Was wird bei einer Vorsorgeuntersuchung abgeklärt?

  1. In der Regel wird v.a. eine Blutuntersuchung und eine klinische Untersuchung durchgeführt.
  2. Empfehlenswert ist auch eine Ultraschalluntersuchung des Bauchraums, weil Tumore oft sehr lange übersehen werden. Sie machen im Anfangsstadium oft lange keine Beschwerden.
    Speziell denkt man hier an Milztumore, die leider recht häufig vorkommen.

Was Passiert nach der Vorsorge-Untersuchung?

  1. Im Idealfall muss gar nichts unternommen werden, weil keine Abweichungen gefunden wurden.
  2. Sollte doch eine Veränderung festgestellt werden, wird man mit dem Tierbesitzer alle Möglichkeiten einer Therapie besprechen.
    Hier weiche ich in meiner Meinung von vielen anderen Tierärzten ab, denn für mich ist das oberste Gebot einer frühzeitigen Therapie, dass sie keinesfalls in einem anderen Bereich schaden darf. Und das ist mir herkömmlichen Medikamenten nicht leicht durchführbar.
    Je nach Veränderungen bieten sich in vielen Fällen v.a. komplementäre Methoden an:

    1. Futterumstellung (nicht unbedingt fertige Diäten)
    2. Homöopathische Therapie
    3. Andere Methoden wie Akupunktur, Ozon-Sauerstoff-Therapie
    4. Operation oder auch Medikamente, wenn unbedingt nötig.

Wie häufig sollte eine Vorsorge-Untersuchung durchgeführt werden?

Ich empfehle eine Vorsorge-Untersuchung ab dem oben genannten Alter jährlich.
Sollten bereits Veränderungen festgestellt worden sein, wird man Kontrollen in den meisten Fällen früher ansetzten.
Leider gibt es aber keine Garantie, dass nicht auch innerhalb eines Jahres eine große Veränderung der Gesundheit stattfinden kann.
Daher wird man bei Verdacht auch häufigere Untersuchungen empfehlen.

Eine Vorsorge-Untersuchung in meiner Praxis kannst du hier buchen!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen